Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Korczak-Denkmal strahlt

Veröffentlicht am 04.12.2020

Liebe Korczak-Freunde,

ein Foto hat den Weg zu uns gefunden, das wir sehr gerne mit euch teilen!

Das Korczak-Denkmal in Günzburg strahlt, erleuchtet durch eine Kerze, die an Allerheiligen und Allerseelen von aufmerksamen Bürger*innen entzündet worden ist.

"Ich danke Euch, dass Ihr mich gelehrt habt, das Flüstern der Toten und Lebenden zu hören", sind die Worte von Janusz Korczak an seine verstorbenen Eltern. 

Das Flüstern, es ist auch für uns wahrnehmbar.

(Nachzulesen ist die ganze Widmung im Werk "Allein mit Gott. Gebete derer, die nicht beten." Janusz Korczak Sämtliche Werke Band 5, S. 65)                                                                                                                                                     

Korczak-Denkmal in GünzburgKorczak-Denkmal in Günzburg